Videos vom Raubfischangeln

Zwischen den vielen Wallersessions, gilt meine zweite Leidenschaft anderen Raubfischen, wie beispielsweise Hecht und Zander. Daher werde ich euch hier mit verschiedenen Angelvideos zum Thema Raubfischangeln einen Einblick in meine eigene Raubfischwelt geben.

Deadbait Angeln auf Hecht im Sommer!

Das Angeln im Sommer ist nicht immer ganz einfach. Heißes Wetter samt hoher Wassertemperaturen mit wenig Sauerstoffgehalt lassen die Raubfische träge werden. In meinem Angelfilm zeige ich euch, wie ich beim Hechtangeln im Sommer vorgehe. Auf welche ungewöhnlichen Sommerköder ich zurückgreife, welche Hechtmontagen ich verwende, an welchen Hotspots ich meine Hechtköder präsentiere und vieles mehr, könnt ihr jetzt in meinem Angelvideo sehen.


 Störangeln im Winter - Angeln auf Stör im Forellenteich
!

Das Angeln an Forellenteichen oder Forellenseen auf Störe bzw. Sterlets stellt für viele Angler eher ein Sommerangeln dar. In diesem Film haben wir kurz vor Weihnachten versucht, ein paar Winterstöre zu überlisten, was uns im Vorhinein bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht ganz so einfach erschien. Hierzu waren wir im Angelparadies an der Hexentreppe in Witten. Wie wir bei unserem Vorhaben vorgegangen sind, welche Störköder wir gewählt haben und ob wir erfolgreich waren, könnt ihr jetzt in meinem neuen You Tube Angelfilm sehen.


 Hechtangeln vom
 Schlauchboot - Schleppfischen auf Hecht in Holland!

In diesem Raubfischfilm geht es um das Schleppangeln vom Schlauchboot auf Hechte. Welche Hotspots sind beim Schleppen erfolgversprechend? Warum überhaupt vom Schlauchboot Schleppangeln? Welche Schlauchboote eignen sich? Worauf muss man bei dieser Angelart achten? Auf welches Tackle und welche Köder greife ich zurück? Diese sowie weitere Fragen beantworte ich in dem Film. Des Weiteren hat mich meine Reise nach Holland geführt, wo das Catch&Release erlaubt ist!

Spinnfischen auf Hecht in klarem Wasser eines Stausees!

Das Spinnfischen auf Hecht in Stauseen mit kristallklarem Wasser ist alles andere als einfach. Die Hechte haben genug Zeit, den Köder genauestens unter die Lupe zu nehmen und bemerken die Fake-Beute schnell.
Ich bin in der Nähe eines solchen Stausees, der fast das ganze Jahr über klares Wasser aufweist, aufgewachsen und habe gelernt trotz dieser Bedingungen erfolgreich zu sein. Wie ich dabei vorgehe und welches meine Erfolgsköder sind, erkläre ich euch in folgendem Video. Drei Tage habe ich mich mit der Kamera auf die Lauer nach den Klarwasserhechten gelegt. Was ich dabei erlebt habe, sowie welchen Wahnsinns Beifang ich hatte, könnt ihr jetzt anschauen!



Schleimige Grüße
Ruwen Koring
www.catfish-hunters.de